Björn Geesmann: “Training und Ernährung bei Ultra-Ausdauerbelastungen”


Björn Geesmann ist seit 2008 im STAPS-Institut in Köln tätig. Dort betreut er als Trainer über 100 Sportler aus den verschiedensten Leistungsklassen und Disziplinen.
Beim Extremsport-Tag in Frankfurt spricht Björn über Diagnostik, Training und Ernährung bei Ultra-Ausdauerbelastungen. Wissenschaftliche Ergebnisse kombiniert er gekonnt mit handfesten Erkenntnissen aus seiner täglichen Praxis als Trainer. Dabei können Radfahrer, Läufer, Triathleten, Trail-Läufer oder Bergsteiger gleichermaßen von seinem Wissen profitieren.

Profil Björn Geesmann:
>> B. Sc. “Sport und Leistung” an der DSHS Köln
>> M. S. “Exercise Science and Coaching” an der DSHS Köln
>> seit 2013 Promotionsstudent an der DSHS Köln (Veröffentlichung: Geesmann et al.., Int J Sports Nutrition and Exercise Metabolism, 2014)

Erfolge als Trainer:
>> RAAM-Sieg und Rekord im Zweier-Team in 2014
>> RAAM Solo: Platz 5 (Stefan Schlegel) und 10 (Guido Löhr) in 2014
>> Ironman AK-Europameisterin mit Astrid Ganzow in 2013
>> Diverse (Rundfahrt-) Siege im U23-Bereich Straßenradsport
>> Österreichischer U23-Meister Zeitfahren + Straße: Gregor Mühlberger 2014
>> ca. 40-50 Ironman-Teilnahmen mit verschiedenen Athleten, inklusive etwa 10 Hawaii-Qualifikationen

Björn GeesmannBjörn Geesmann (1987): “Training und Ernährung bei Ultra-Ausdauerbelastungen”

Tags: ,