Anke Seeling: Moderatorin des Extremsport-Tages


Durch das Programm des Extremsport-Tages führen unsere beiden Moderatoren Anke Seeling und Bernhard Vogel – die mit ihrer professionellen, charmanten und lockeren Art das Herzstück der Veranstaltung bilden.

Im Porträt – Anke Seeling:
Seit über 20 Jahren arbeitet die gebürtige Frankfurterin als Fotomodel und Darstellerin vor der Kamera und dies stets mit vollem Elan. Von einigen Kollegen und Freunden schon immer liebevoll als „Plappermäulchen“ bezeichnet, ergab sich der Weg zur Moderatorin von ganz allein: In vielen TV-Produktionen wurde man immer wieder auf Seeling’s Stimme aufmerksam; da sie schon immer ein „Bühnenmensch“ war, lag es nahe, mit der Moderation zu beginnen. Zunächst etablierte sich Seeling bei Sportmoderationen, allen voran die Reitmoderationen bis hin zu internationalen Turnieren.

„Nichts erfüllt mich mehr, als eine Veranstaltung sinnvoll zu begleiten – und das ohne im Vordergrund zu stehen. Denn wie heißt es in der Übersetzung des lateinischen „Moderatio“: die Mitte finden, lenken, das richtige Maß finden. Das ist mein Anspruch, bei jeder Moderation aufs Neue: Interessant zu unterhalten, souverän zu talken, charmant durch den Abend zu führen oder die nötigen Informationen zu übermitteln, egal in welcher Fachrichtung.“

Ob auf der Bühne, dem Podium, im Sitzungssaal oder vor der Kamera: Die eloquente Moderatorin ist in allen Bereichen der Moderation zu Hause. Ihre Vita umfasst zahlreiche Auftritte, die unterschiedlicher gar nicht sein können:
Da brilliert sie beispielsweise bei Jubiläen der IHK Wiesbaden und Limburg, wo Cherno Jobatey sie als „außergewöhnliche Moderationsperle“ bezeichnet, führt souverän eine Diskussion über die Bedeutung deutscher Verkehrsflughäfen in Deutschland, moderiert erfrischend das “Urban Fashion Event” auf dem Mainzer Marktplatz oder führt charmant durch einen Jahresempfang des Rheingautaunuskreises. Fazit der Gäste: Seeling ist so spritzig und erfrischend wie ein guter Rheingauer Riesling!

Auch überregional ist die Moderatorin mit den roten Locken keine Unbekannte. Für Unity Media moderierte sie mehrfach die Jahresempfänge, für Amazon führte sie mehr als 5.000 Gäste durch einen launig spaßigen Mitarbeiterevent. Kein Wunder also, das der 1.000sassa auch auf den ganz großen Bühnen bestehen kann. Bereits im dritten Jahr moderiert Seeling nun den internationalen Wettbewerb „Style Award“ in der Alten Oper in Frankfurt. Seit August 2012 ist Seeling zudem für den Fernsehsender Rhein Main TV als Redakteurin und Moderatorin tätig.

Ihre spontane Art gepaart mit professioneller Souveränität und dem nötigen Charme führen 2016 zur Auszeichnung „Beste Moderatorin im deutschen Regionalfernsehen“. Bereits in den Jahren 2014 sowie 2015 war die Mutter eines inzwischen 10-jährigen Sohnes für diese Auszeichnung mit dem „Regiostar“ nominiert.

Immer wieder zieht es die begeisterte Reiterin zu den sportlichen Events nicht nur in der Region. Ihr Steckenpferd sind nach wie vor die Reitturniere. Ihr Ruf als erfahrene Kommentatorin von Sportevents eilte ihr bereits bis nach München und an den Bodensee voraus.

Bei ihren Sportmoderationen greift sie in diesem Jahr sogar nach den Sternen: Sowohl in Potsdam als auch in Berlin wird Seeling in diesem Jahr die Preisverleihungen „Sterne des Sports“ in Bronze und Silber moderieren.

Die inzwischen im Taunus lebende Moderatorin hat ein klares Motto:
„Wohin du auch gehst, gehe mit deinem ganzen Herzen“ sagte einst Konfuzius und genau das tue ich, wenn ich die Bühne betrete. Stets begleitet von einer gehörigen Portion Herzflattern, weil das Lampenfieber immer wieder da ist… so sollte es auch sein!“

Weitere Infos unter: www.anke-seeling.de

Flying Hearts - Airlebnistag am Fraport +++ Aufgenommen von Christian Christes, in Frankfurt am Main, FlughafenAnke bei Flying Hearts – Airlebnistag am Fraport

AM_09062015__5133Style Award Gala 2015

321423_10200364344692107_711736416_nBeim SG Wallau/Massenheim

Copyright Fotos: Christian Christes, Fraport AG, SG Wallau/Massenheim

Tags: